Content-Management-System

Aus WordWiki.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Content-Management-System werden Webanwendungen bezeichnet, mit denen sich die Inhalte einer Website anlegen und bearbeiten lassen. Häufig wird auch die Abkürzung CMS, oder der deutsche Begriff Inhaltsverwaltungssystem hierfür verwendet. Weniger geläufig ist hingegen die vollständige und fachlich korrekte Bezeichnung Web-Content-Management-System.

Das meistgenutzte Content-Management-System im Web ist WordPress, was momentan einen Marktanteil von 61% hat und auf 23,3% aller Websites im gesamten Internet läuft.[1] Neben den eigentlichen Inhalten lassen sich hiermit auch Benutzerrechte verwalten, Kommentare schreiben und moderieren, verschiedene Einstellungen der Website vornehmen, Designs (Themes) auswählen, Erweiterungen (Plugins) installieren. Weitere vergleichbare Content-Management-Systeme sind unter anderem Joomla, Drupal, Typo3, und Contao.

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://w3techs.com/technologies/overview/content_management/all